Bärenthal: Schultes Tobias Keller für zweite Amtszeit verpflichtet

Tobias Keller wurde am Dienstagabend für eine zweite Amtszeit als Schultes der Gemeinde Bärenthal verpflichtet.

Dass die Verpflichtung eines Bürgermeisters feierlich erfolgen muss, ist in der Gemeindeordnung nicht vorgeschrieben. Die einzige gesetzliche Vorgabe lautet, dass es im Rahmen einer öffentlichen Gemeinderatssitzung zu geschehen hat. Bürgermeister Tobias Keller, der mit einem starken Vertrauensbeweis bei der Wahl in seine zweite Amtszeit startete, machte deutlich, dass er keine pompöse Feier wolle, sondern eine schlichte Form.

Und so oblag es dem stellvertretenden Bürgermeister Markus Ströbel, die Verpflichtung im Rahmen einer ganz normalen Gemeinderatssitzung vorzunehmen. Der Bürgermeister selbst sprach von Dank und auch einer gewissen Demut, wenn man bei seiner Wiederwahl 85,5 Prozent Zustimmung erfährt. Er führe dies nicht zuletzt auch das faire Miteinander zurück.

Schnitzeljagd durch den Bärenthaler Familienwanderweg

 

Die Kindergartenkinder, Schulkinder und Erzieher/innen vom Kindergarten Bärenthal machten sich letzten Donnerstag auf die geheimnisvolle Suche nach dem Schatz. Kaum an der Bärenhöhle angekommen fanden sie schon den ersten Hinweis. Der Glücksbär aus dem Kindergarten, welcher vor der Höhle saß, gab ihnen die Information, dass viele Tiere im Wald für sie eine Aufgabe vorbereitet hatten.

Von dem Herausangeln einer goldenen Kugel aus der Quelle über einen Tannenzapfenweitwurfwettbewerb bis hin zum Überqueren eines Barfußpfades hielt der Nachmittag viele spannende Disziplinen für die kleinen Abenteurer bereit. Alle glaubten, fast am Ziel angekommen zu sein. Doch um den Schatz an der Grillstelle zu erreichen, musste jeder geschickt durch ein Spinnennetz klettern. Endlich am Ziel angekommen gab es ein leckeres Eis aus der Schatztruhe.

Ein aufregender und erlebnisreicher Nachmittag ging zu Ende.

 

Dieses Jahr zog es uns nach einjähriger Pause nach Possenhofen an den schönen Starnberger See. Nach der ca. vierstündigen Anreise wurden die Koffer ausgepackt und die Betten bezogen. Danach wurde gleich die Gegend rund um die Jugendherberge erkundet. Nach dem Abendessen ließ man dann den Tag gemütlich am Seeufer ausklingen.

 

Backhaus

Zum festen Bestandteil gehört mittlerweile ein Besuch im Backhaus in Renquishausen. Einige Kinder waren schon zum dritten Mal mit dabei.
Frau Volk begrüßte die kleinen Bäckerinnen und Bäcker und gleich ging es an die Arbeit. Teig in einer Form zu verteilen, stellte sich als gar nicht so einfach dar. Viel Spaß bereitete  auch das Flechten eines Hefezopfes. Bei sonnigem Wetter ließen sich die Kinder den selbst zubereiteten Speckkuchen vor dem Backhaus schmecken.

Besuch im Haus der Natur

Unser Kinderferienprogramm ist in vollem Gange

Der erste Ausflug führte, begleitet von den Motorradfreunden, in den geologischen Lehrpfad nach Nusplingen. Herr Schött führte die Gruppe durch den Lehrpfad und konnte einiges Interessantes berichten. Danach durften sich die Kinder – ausgestattet mit Hammer und Meißel – auf die Suche nach Fossilien machen.
Zum Abschluss gab es noch ein Eis in der Eisdiele Nusplingen.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wieder einmal stehen die wohl beliebtesten Ferien des Jahres vor der Tür - Erneut heißt es sechseinhalb Wochen Ferien am Stück. Dieser Zeitraum bietet ausreichend Spielraum, um den Sommer mit all seinen Highlights zu genießen.
Persönlich, aber auch im Namen des Gemeinderates und der Gemeindeverwaltung Bärenthal möchte ich Ihnen allen eine schöne Ferienzeit wünschen!

Egal ob Sie eine Reise unternehmen oder doch lieber daheim in unserer Donau-Heuberg Gemeinde bleiben: Erholen Sie sich gut, genießen Sie die warmen, sonnigen Sommertage und kommen Sie – sollten Sie verreisen – gesund und entspannt wieder zurück.

Ihr
Tobias Keller
(Bürgermeister)

 

 

 

Mit Schreiben vom 27.06.2019 hat das Kommunalamt beim Landratsamt Tuttlingen mitgeteilt, dass die Prüfung der Wahl der Gemeinderäte der Gemeinde Bärenthal vom 26. Mail 2019 abgeschlossen ist. Bei der Überprüfung der Unterlagen wurden keine die Gültigkeit der Wahl berührenden Anstände festgestellt. Die Wahl ist gültig.

Mit einer Wahlbeteiligung von 62 % wurde Tobias Keller erneut zum Bürgermeister gewählt!

Tobias Keller erhielt 85,5 % der Stimmen.

 

 

Auch in diesem Sommer warten wieder viele interessante Veranstaltungen auf euch.

Bis zum 23.07.2019 habt ihr Zeit, euch für das Ferienprogramm anzumelden. Den Anmeldezettel könnt ihr im Rathaus abgeben. Es ist jedoch wichtig, dass ihr eure Anmeldungen auch einhaltet! Könnt ihr mal nicht kommen, meldet euch auf dem Rathaus Tel. Nr. 07466 230 rechtzeitig ab. Bitte daran denken.

Wir möchten uns bei den vielen Helfern recht herzlich bedanken, die es überhaupt ermöglichen, so ein Programm auf die Beine zu stellen.

Die anfallenden Kosten der einzelnen Veranstaltungen tragen zum großen Teil die Gemeinde und unsere Vereine. Bei einzelnen Veranstaltungen ist es nötig, dass ihr euch an den Kosten beteiligt.

Die Informationen zur Datenerhebung nach der neuen Datenschutz-grundverordnung liegen auf dem Rathaus aus und können jederzeit mitgenommen werden.

Wir wünschen euch schon jetzt eine erholsame Ferienzeit und freuen uns auf eure Anmeldungen.

 

 

Tobias Keller
Bürgermeister

 

Download Kinderferienprogramm2019

Download Anmeldeformular_Kinder_2019

Seite 1 von 3