Bärenthal gedenkt den Opfern von Krieg und Gewalt


„Unklare Rauchentwicklung in einem Wohnhaus in der Beuroner Straße mit mehreren vermissten Personen“ hieß es bei der Alarmierung um 18.16 Uhr.

Großes Interesse am Schnittkurs für Obstbäume und Beerenhecken

Der von der Gemeinde Bärenthal in Zusammenarbeit mit der VHS bereits zum neunzehnten Mal organisierte Schnittkurs, fand auch dieses Jahr großes Interesse. So konnte Oswald Wannenmacher aus Fridingen am Samstagmorgen viele interessierte Personen aus der näheren und weiteren Umgebung begrüßen, ein Teilnehmer kam sogar aus Donaueschingen.

Laienschiessen Mannschaften im Schützenverein Bärenthal

 

Motorradfreunde 1 Sieger im Wettbewerb.

16 Mannschaften mit insgesamt 64 Teilnehmern haben um den Titel und die ausgeschriebenen Preise gekämpft. Letztendlich lagen die Motorradfreunde 1 und die Feuerwehr 2 ringgleich auf den ersten Plätzen. Entschieden hat dann die Anzahl der 10er, somit waren die Motorradfreunde auf dem ersten Platz. Die Einzelschützen Michael Braun, Hubert Walz, Manuel und Armin Grieble stellten das Siegerteam.

Bericht von der Bürgerversammlung
Am 07. Oktober hatten Bürgermeister und Gemeinderat zu einer Bürgerversammlung eingeladen.

Auch dieses Jahr nutzten wieder sechs Kinder und Jugendliche das Angebot, um als „Waldspürnasen“ im Rahmen des Kinderferienprogramms einen spannenden und abwechslungsreichen Nachmittag im Wald zu verbringen. Bei schönstem Wetter begaben sich die „Waldspürnasen“ in den Wald auf Gnadenweiler, um Interessantes über Vögel, Bäume und den Luchs zu erfahren und gemeinsam mit Försterin Sandra Wittmann vom Forstamt des Landratsamts Tuttlingen der Lebensgemeinschaft Wald auf die Spur zu kommen.

In den letzten Monaten ist im Kindergarten bei der Familie Glücksbär wieder jede Menge los gewesen. Hierzu einen kleinen Einblick:

Ende April haben unsere Vorschüler den tollen Maibaum bemalt. Für diese Aktion bekam der Kindergarten vom Narrenverein eine Geldspende von 40 Euro. Mit diesem Geld gab es für die Kinder neue Teile des beliebten Magnetkonstruktionsmateriales. Dafür vielen Dank.

Bärenthaler holen sich das begehrte Abzeichen in Silber. Dreizehn Kameraden triumphieren. Der Lohn vieler geopferter Freizeitstunden ist die erfolgreiche Teilnahme der Freiwilligen Feuerwehr Bärenthal an den Leistungswettkämpfen der Feuerwehr in Bingen, Landkreis Sigmaringen, die anlässlich des 150-jährigen Bestehens der Freiwilligen Feuerwehr Bingen stattfanden.

Nach 25 Jahren wurde es nun Zeit für ein neues Spielgerät im Sandkasten. Wir haben ein super Angebot von Zoran Zoric aus Gosheim bekommen. Er macht hier in der Umgebung viele Spielgeräte für Kindergärten oder Spielplätze. So hat er auch uns ein ganz individuelles Spielgerät gezaubert. Wir haben gemeinsam lange daran herum getüftelt bis dieses einmalige Spielgerät zu Vorschein kam. Unsere Kinder konnten es gar nicht erwarten bis endlich der neue Sand geliefert wurde uns sie das tolle Spielgerät ausprobieren konnten. Dieses Spielgerät hat für alle Alterstufen ihren Spielwert und passt so gut zu unserer Einrichtung.

Auch dieses Jahr fand wieder die alljährliche, von der Gemeinde Bärenthal und den Betreuern geplante Jugendfreizeit statt. Es ging an den Bodensee nach Konstanz. Am Montagmorgen um 9.00 Uhr trafen wir uns alle vorm Rathaus und fuhren dann pünktlich in Richtung Bodensee.

Bevor wir aber unsere Jugendherberge bezogen, genossen wir das schöne Wetter im Strandbad Hörnle, wo es viele Möglichkeiten gab, sich zu beschäftigen. Abends bezogen wir dann unsere Jugendherberge. Als die Zimmer und Betten bezogen waren, fuhren wir mit dem Bus zusammen in die Konstanzer City, wo wir für eine Nachtwächter-Führung durch die Altstadt angemeldet waren. Gut gelaunt ließen wir den Abend noch mit ein paar Spielen ausklingen.

Seite 2 von 3