Bärenthal: Schultes Tobias Keller für zweite Amtszeit verpflichtet

Bärenthal: Schultes Tobias Keller für zweite Amtszeit verpflichtet

Tobias Keller wurde am Dienstagabend für eine zweite Amtszeit als Schultes der Gemeinde Bärenthal verpflichtet.

Dass die Verpflichtung eines Bürgermeisters feierlich erfolgen muss, ist in der Gemeindeordnung nicht vorgeschrieben. Die einzige gesetzliche Vorgabe lautet, dass es im Rahmen einer öffentlichen Gemeinderatssitzung zu geschehen hat. Bürgermeister Tobias Keller, der mit einem starken Vertrauensbeweis bei der Wahl in seine zweite Amtszeit startete, machte deutlich, dass er keine pompöse Feier wolle, sondern eine schlichte Form.

Und so oblag es dem stellvertretenden Bürgermeister Markus Ströbel, die Verpflichtung im Rahmen einer ganz normalen Gemeinderatssitzung vorzunehmen. Der Bürgermeister selbst sprach von Dank und auch einer gewissen Demut, wenn man bei seiner Wiederwahl 85,5 Prozent Zustimmung erfährt. Er führe dies nicht zuletzt auch das faire Miteinander zurück.