Volkstrauertag

 

Erinnerung, Gedenken und Hoffnung am Vokstrauertag - Bärenthal gedenkt den Opfern von Krieg und Gewalt

 

Am vergangenen Sonntag fand in unserer Gemeinde die Gedenkfeier zum Volkstrauertag statt. Die Gedenkfeier leitete der Musikverein unter der Leitung des 1. Vorsitzenden Markus Beck musikalisch ein.  Bürgermeister Tobias verlas das Totengedenken.

 

In ihren Ansprachen gedachten Bürgermeister Tobias Keller und VdK Vorsitzender Markus Mehner den Kriegstoten und Opfern der beiden Weltkriege. Beide betonten, dass Erinnerung und Trauer Verpflichtung sei, man sich davon aber nicht lähmen und nicht resignieren lassen dürfte. Stattdessen müssten unsere Empfindungen zu einer unüberhörbaren Forderung nach Frieden in unserem Land, in Europa, in der Welt werden. Es sein schön, wenn sich Menschen aus der Mitte unserer Gesellschaft zusammenfinden und klär für Heimat und Frieden Position beziehen.  Jeder könne hier Einfluss nehmen, vor Ort in unserer Gemeinde und in unseren Gemeinschaften.

 

In Gedenken an alle Verstorbenen der Kriege und als Geste der Wertschätzung für den hohen Stellenwert es Friedens und des Bewusstsein, auch selber dafür etwas tun zu können und tun zu müssen, legten Bürgermeister Keller und der VdK Vorsitzende Markus Mehner gemeinsam einen Kranz am Kriegerdenkmal nieder. Dort standen die Fahnenabordnungen der Vereine zur Mahnwache

 

Bürgermeister Keller bedankte sich bei allen, die bei der Gestaltung der Gedenkfeier mitgewirkt hatten, besonders bei dem VdK Vorsitzenden Markus Mehner und den Fahnenabordnungen des Kirchenchors, des Sport- und Schützenvereins. Sein Dank galt auch der Freiwilligen Feuerwehr Bärenthal für die Überlassung der ELA-Anlage und den Besucherinnen und Besuchern der Gedenkfeier, die mit ihrer Anwesenheit ihre Verbundenheit mit unseren Gefallenen, Vermissten und deren Angehörigen zum Ausdruck gebracht haben.

 

An dieser Stelle ein herzliches Vergelt’s Gott den Eheleuten Siglinde und Johann Beck für die ganzjährige, unentgeltliche Betreuung des Kriegerdenkmals.