Einblicke in den Alltag der Familie Glücksbär

In den letzten Monaten ist im Kindergarten bei der Familie Glücksbär wieder jede Menge los gewesen. Hierzu einen kleinen Einblick:

Ende April haben unsere Vorschüler den tollen Maibaum bemalt. Für diese Aktion bekam der Kindergarten vom Narrenverein eine Geldspende von 40 Euro. Mit diesem Geld gab es für die Kinder neue Teile des beliebten Magnetkonstruktionsmateriales. Dafür vielen Dank.

In den Pfingstferien waren wir wieder mit allen Kindergartenkindern und zahlreichen Ferienkindern im Wald. Das durchwachsene Wetter konnte uns Abenteurern nichts anhaben. Die Kinder haben den Wald erkundet gemeinsam mit Hund Ben von Susanne. An einem Tag kam Johannes Mayer zu uns in den Wald um den Kindern etwas über Spuren, Fährten und Rudeltiere beizubringen. Natürlich durfte ein tolles Lagerfeuer und Würstchen zum Mittagessen nicht fehlen.
 

 
Im Juni hatten wir das Märchen, den Froschkönig. Passend zum Grünen Frosch, wollten wir uns auch einmal ganz grün kleiden und grünes Essen probieren. Dies war unser Grünfest, das allen Kindern und Erziehrinnen gut gefallen hat.
 
 

 
Auch unsere Familienwanderung durfte nicht fehlen. Auch hier war das Wetter ehr durchwachsen. Doch ein paar mutige Eltern haben dem Wetter getrotzt und sind zur Familienwanderung gekommen. Wir liefen im Bärenthal den Familienwanderweg der für alle sehr spannend war. Anschließend haben wir im Wald gegrillt. Es war trotz Regen ein tolle Tag an dem die Familien viel Spaß hatten.