Bärenthaler Weihnachtsmarkt bringt Licht in die dunkle Jahreszeit

 

Der Bärenthaler Weihnachtsmarkt des Kindergartens lud wie jedes Jahr am 1. Adventsamstag mit weihnachtlichen Leckereien und toller Stimmung zum Verweilen ein.

Bürgermeister Tobias Keller durfte zur Eröffnung eine große und erwartungsvolle Schar von Besucherinnen und Besuchern begrüßen. Er wies in seiner Rede daraufhin, dass jetzt weder Alt und Jung von der weihnachtlichen Stimmung gefangen seien. Diese erfülle alle in jedem Jahr wieder aufs Neue und lenke die Gedanken auf die Tage, die uns alle an die Geburt Christi erinnern.

Allerdings sei die vorweihnachtliche Zeit auch ausgefüllt mit Verpflichtungen und Stress – mehr noch als die sonstige Zeit des Jahres. Das müsse jedoch nicht sein. Da tue eine kleine Auszeit auf dem traditionellen Bärenthaler Weihnachtsmarkt gut.

Bevor jedoch alle  entspannt und voller freudiger Erwartung durch das Marktgeschehen bummelten nahm Bürgermeister Keller die Gelegenheit wahr, um sich recht herzlich bei dem Mitbürger Arno Rudnick für die Spendenaktion zugunsten des Bärenthaler Kindergartens zu bedanken.  Seiner Initiative war es zu verdanken, dass diesem ein Spendenscheck von 500 Euro überreicht werden konnte. Dadurch könne einige Kinderträume zusätzlich erfüllt werden, denn selbstverständlich komme das Spendengeld on TOP auf das von der Gemeinde bereitgestellte Kindergartenbudget drauf.

Abschließend lud er alle Anwesenden ein, sich einfach Zeit zu nehmen, um sich daran zu erfreuen, was es  zu sehen, zu hören und zu genießen gebe.