Funkenfeuer

 in Bärenthal

In der Wanderregion Donau-Heuberg begann der Frühling am 04. März 2017.  An diesem Tag wurde in Bärenthal die Funkenhexe, die lebensgroße Verkörperung der kalten Jahreszeit symbolisch verbrannt.

Ab 18.30 Uhr trafen sich alle, die die Wärme herbeisehnten am Festplatz im Steinbruch. Mit Funkenwurst und dem vorerst letzten Glühwein des Winters stimmten sich Einheimische und Gäste aus Nah und Fern vor dem riesigen Feuer auf den Frühling ein.