60 Jahre Sauter Drehteile Bärenthal

 

60 Jahre Sauter Drehteile Bärenthal

Bärenthaler Familienunternehmen feiert mit Tag der offenen Tür und Betriebsfeier mit Mitarbeitern, Angehörigen und Rentnern

Die Jubiläumsfeierlichkeiten starteten mit einem Tag der offenen Tür für die Bärenthaler Einwohnerschaft sowie Mitarbeiter und deren Familienangehörige im neuen Ausbildungs- und Logistikzentrum. Unter den gespannten Blicken der zahlreichen Besucher konnten die 16 Auszubildenden ihr Können und die moderne Ausstattung der neuen Ausbildungswerkstatt unter Beweis stellen. Außerdem wurde rund um das Thema „Ausbildung bei Sauter“ informiert. So besitzt die Ausbildung junger Fachkräfte einen sehr hohen Stellenwert bei der Firma Sauter. Durch das neue Ausbildungszentrum erhalten die Auszubildenden bereits vom ersten Tag an eine sehr umfassende und praxisbezogene Ausbildung in enger Verzahnung mit der Produktion. Die konsequente Nachwuchsförderung zeigt sich auch daran, dass über 40 Prozent der Belegschaft aus der eigenen Ausbildung kommen. Beeindruckt zeigten sich die Besucher auch von den innovativen Lagersystemen des über 4.000 Artikel umfassenden Fertigwarenlagers und dem über 300 Tonnen starken Materiallagers.

Abends wurde bei einer Betriebsfeier für Mitarbeiter, Angehörige und Rentner des Bärenthaler Erfolgsunternehmens auf die sechzigjähre Firmengeschichte angestoßen. Im Beisein der Firmengründer Klara und Willi Sauter begrüßte ihr Sohn und Geschäftsführer Rolf Sauter die zahlreichen Gäste. Er betonte, wichtige Meilensteine in den letzten Jahren wie der Neubau des Ausbildungs- und Logistikzentrums erreicht zu haben, wodurch das Unternehmen gut gerüstet für die Zukunft sei. Seine Schwester und Geschäftsführerin Susanne Schaefer ging in ihrer Rede darauf ein, dass man bei Sauter mehr als nur ein normales Familienunternehmen sei. Nicht nur der Besitz und die Unternehmensführung seien in Familienhand, sondern auch innerhalb der Belegschaft gäbe es zahlreiche verwandtschaftliche Verknüpfungen aller Art. So gäbe es auch Familien, die bereits seit mehreren Generationen bei Sauter arbeiten. Dies sei auch ein Zeichen für das gute Betriebsklima. Bei der anschließenden Betriebsbesichtigung konnten sich die Angehörigen der Mitarbeiter sowie die Rentner davon überzeugen. Bei gutem Essen, einem Eiswagen, Live-Musik und einer Cocktailbar fanden die Jubiläumsfeierlichkeiten ein gebührendes Ende.